Bundesverdienstkreuz am Bande für Donata Apelt-Ihling

Es ist in der Branche kein Geheimnis, dass Donata Apelt-Ihling eine Frau ist, die sich auch in einem männerdominierten Umfeld seit vielen Jahren beweist und über die eigenen Unternehmensgrenzen hinaus die Branche mitgestaltet.

08.07.2024

Ein Beitrag von
HEIMTEX

Mit der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande wird Donata Apelt-Ihling nicht nur für ihre unternehmerischen und wirtschaftlichen Aktivitäten, sondern auch für einen Teil ihres Schaffens geehrt, der auf den ersten Blick weniger offensichtlich ist und es erst recht verdient, von uns gewürdigt zu werden.  

In einer Gegenwart, die mittelständische Unternehmen in Deutschland vor große Herausforderungen stellt und ihnen viel abverlangt, ist unser Respekt umso größer. Denn Donata Apelt-Ihling findet selbst in diesen wechselhaften Zeiten die Kraft und Begeisterung, ihr Engagement auch auf Aufgaben jenseits der unternehmerischen Tätigkeit zu richten und es einer ganzen Reihe von Menschen zu schenken. Von der Integration von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Förderbedarfen bis hin zur Würdigung von an Rheuma erkrankten ArbeitnehmerInnen – das breit gefächerte Engagement von Donata Apelt-Ihling wirkt als Vorbild und Inspiration in die Gesellschaft hinein – nicht zuletzt auch bis zu uns in die Geschäftsstelle nach Wuppertal.  

Wir gratulieren zu dieser hohen Auszeichnung, aber auch zu ihrer Energie und ihrem Engagement. Und wir bedanken uns für den langjährigen Einsatz von Donata Apelt-Ihling auch in unserem Verband und sind froh, solch besondere Unternehmen wie die Alfred Apelt GmbH in unseren Reihen zu wissen.