Heimtextil 2016

Verbandsgeschäftsführer spricht Grußwort auf der Eröffnungspressekonferenz

29.01.2016

Mit einem neuen Format überraschte die Messe die Fach- und Tagespresse, die zur Eröffnungsveranstaltung in den Theme Park gekommen war, denn harte Zahlen gab es schon im Vorfeld in Form einer Pressemitteilung. Die Eröffnungspressekonferenz, die wieder live im Internet übertragen wurde, fokussierte sich auf das Messethema, nämlich textiles Einrichten. Nach einem eröffnenden Grußwort, in dem HEIMTEX-Geschäftsführer Martin Auerbach über die aktuelle Situation der deutschen Heimtextilien-Industrie berichtete, plauschte Detlef Braun (Vorstand Messe Frankfurt), nachdem er seinerseits einige Zahlen zur Messe präsentiert hatte, mit der Schauspielerin Jessica Schwarz.

Diese war tatsächlich nicht in erster Linie als Schauspielerin, sondern als Einrichtungsexpertin eingeladen worden. Zusammen mit ihrer Schwester betreibt sie nämlich im Odenwald ein äußerst geschmackvoll eingerichtetes Design-Hotel mit angeschlossenem Café (www.die-traeumerei.com).

Mit diesem neuen Talk-Format gelang es der Messe in sehr unterhaltsamer Weise den großen Bogen von der weltweit größten Fachmesse für Heimtextilien bis zum eingerichteten Objekt zu schlagen. Ganz ohne Starallüren nahm Jessica Schwarz das Publikum mit ihrer sympathischen Art für sich ein.  

Ihr heimtextiler Dienstleister

Ihre Vorteile:

umfassende Beratung
praktische Unterstützung
Branchennetzwerk
Interessenvertretung
Mitarbeiterschulung

Weitere Infos hier

Suche