Veranstaltung

Heimtex sagt seine Jahrestagung ab

08.07.2020

Der Heimtex-Verband hat jüngst entschieden, seine diesjährige Jahrestagung, die für den 12. und 13. November 2020 in Köln geplant war, abzusagen. Trotz Lockerungen beeinflusst die Corona-Pandemie weiterhin vor allem die Veranstaltungsbranche. Verbandstagungen unterliegen, ebenso wie Messen, Konzerte etc., strengen Hygienevorschriften. Dazu zählt u.a. die Maskenpflicht in allen Bereichen, in denen nicht der Mindestabstand von 1,5 Meter gewährleistet werden kann. Unter diesen Einschränkungen ist eine Tagung nicht vorstellbar. Der Heimtex-Kooperationaspartner, der Verband innenliegender Sicht- und Sonnenschutz (ViS), hat sich ebenfalls entschieden, in diesem Jahr nicht zu tagen.

Neue Dienstleistung

Online-Seminare ab Herbst 2020

29.05.2020

Die Kommunikation über digitale Medien gewinnt, nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie, immer mehr an Bedeutung und ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. War es vorher oft nicht möglich, z.B. aus betrieblichen Gründen, oft teils weite Strecken für fachspezifische Seminare und Vortragsveranstaltungen zu reisen, verschärfte sich die Lage durch die Reiseverbote noch. Der Bedarf an Schulungen blieb jedoch bestehen.

Die Vorteile von Online-Seminaren liegen auf der Hand: 

- kein Zeit- und Kostenaufwand für die Anreise und ggf. Übernachtungen,
- geringerer Zeitaufwand bei deutlicherem Fokus auf wesentliche Inhalte und
- kostengünstige Alternative zu konventionellen Seminaren mit Präsenzzeit.


Daher wird der Heimtex-Verband unter dem Dach des Kompetenzzentrums Textil + Sonnenschutz seinen Mitgliedern ab September 2020 mehrere Online-Seminare anbieten, wobei der Schwerpunkt der Themen zunächst im Bereich Arbeitssicherheit und Brandschutz liegen wird. Ein erstes Online-Seminar zum Thema SARS-CoV2-Arbeitsschutzstandard des BMAS hat bereits erfolgreich im April stattgefunden. 

Ab September sind folgende Themen geplant:

- Arbeitssicherheit im Außendienst,
- Brandschutz im Bestand,
- Verantwortung im Arbeitsschutz,
- Ladungssicherung,
- begaste Frachtcontainer,
- Mitbestimmungsrechte Betriebsrat und
- Brandschutzbeauftragter/Brandschutzhelfer/Brandschutzordnung/Prüfungen von Brandschutzanlagen.

Die knapp einstündigen Seminare werden von den langjährigen Experten des Heimtex-Verbandes geleitet und bieten nach den Fachvorträgen noch Raum für Fragen. Weitere Informationen und Links zur einfachen, unkomplizierten Onlineanmeldung werden in Kürze, unter anderem auf hier auf heimtex.de, veröffentlicht.

Kompetenz-Zentrum Textil+Sonnenschutz

Mitglieder stellen ihre Flexibilität unter Beweis

09.04.2020

Immer mehr Mitgliedsunternehmen der drei Partnerverbände Heimtex, Matratzenverband und innenliegender Sicht- und Sonnenschutz reagieren auf die COVID-19-Pandemie und stellen ihre Fertigung ganz oder teilweise auf die Produktion von Mund-Nase-Masken oder ähnlichen Ausrüstungsgegenständen um.

Lesen Sie in der aktuellen Pressemitteilung mehr über nie dagewesene Herausforderungen, vor denen die Textilindustrie in Deutschland derzeit steht. Schon viele mussten Kurzarbeit anmelden und selbst florierende Unternehmen kommen in diesen Tagen ohne eigenes Verschulden schnell in eine existenzgefährdende Lage. Umso mehr freut sich das Kompetenz-Zentrum Textil+Sonnenschutz, darüber zu berichten, wie schnell und flexibel viele seiner Mitglieder in dieser dramatischen Krisensituation reagieren konnten und ihre Produktionskapazitäten nun für die Herstellung von Mund-Nase-Masken sowie weiteren Hygiene- und Schutzprodukten nutzen.

Pressemitteilung (pdf)

Mitgliederübersicht zu Maskenproduktion (pdf)