Textil vernetzt

Imagefilm stellt Kompetenzzentrum vor

04.04.2019

Der neue Imagefilm des Mittelstand Kompetenzzentrums textil vernetzt zeigt, wie Führungspersönlichkeiten gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum ihr Unternehmen zukunftssicher durch das weite Feld der Digitalisierung manövrieren können. In zweieinhalb Minuten erfahren Interessierte mehr über die Angebote und Expertise des auf die Textilbranche spezialisierten Mittelstand-Zentrums.

Messe Heimtextil

Heimtex-Verband gleich doppelt vertreten

16.01.2019

Auf der diesjährigen Messe Heimtextil (08. - 11.01.2019) präsentierte der Heimtex-Verband in Kooperation mit der Messe Frankfurt gleich zwei Stände. Die spektakuläre Inszenierung "Carpet by Heimtex" in der Halle 4.2 zeigte zum zweiten mal in Folge die Vorzüge des textilen Bodenbelages.

Der Akustiktunnel bescherte den Standbesuchern dank der schallreduzierende Eigenschaften der Teppiche textiler Bodenbeläge eine Oase der Ruhe im Messetrubel. Die Sitzlandschaft lud zum Verweilen und Netzwerken ein. Gleichzeitig konnten die Produkte „erfühlt“ werden. Neben der Anlaufstelle für Fachbesucher war der Stand gesetzte Station der Architektenführungen und beliebtes Fotomotiv.

Darüber hinaus präsentierte der Heimtex-Verband die 10 Gewinner des Studierendenwettbewerbs House of Textile in Halle 9.0. Die drei Sonderpreise, ein je dreimonatiges Werkspraktikum bei einem Heimtex-Mitgliedsunternehmen, wurden in der eigens anberaumten und gut besuchten Pressekonferenz verliehen. Weitere Infos und Bilder zu House of Textile finden Sie hier:  www.house-of-textile.com.

House of Textile

Studierende treffen sich in Frankfurt auf der Messe

27.11.2018

Das gegenseitige Kennenlernen sowie die technische Abstimmung standen bei dem Koordinierungstreffen zusammen mit Olaf Schmidt, Meike Kern und Lisa Rieger von der Messe Frankfurt sowie Martin Auerbach und Sabrina Hüsken (Projektleiterin) im Vordergrund. Ein Besuch der Halle 9.0 vermittelte den Studierenden einen ersten Eindruck von der Größe der Messe (Bild Heimtex).

Zehn Studierende der Studiengänge Architektur, Innenarchitektur und Textildesign freuten sich über die Einladung zum Gespräch in das Torhaus der Messe Frankfurt. Hier hatten diese erstmals die Gelegenheit auch die Entwürfe der anderen Einreicher zu sehen. Martin Auerbach, der die Präsentation für die Anwesenden übernahm, freute sich über die agile und konstruktive Stimmung: „Wir haben viel Lob für den Wettbewerb und die Organisation bekommen, die Studierenden äußerten jedoch auch moderate Kritik, die wir gerne entgegengenommen haben. In erster Linie ging es um die Bedienerfreundlichkeit des Blogs, das haben wir natürlich notiert und werden zukünftig daran arbeiten“. Mit von der Partie war auch die geschäftsführende Inhaberin der Agentur Bemberg, die das Projekt House of Textile von Beginn an begleitet hat. Christiane Bunse zeigte sich mit dem Fokus auf die Umsetzung der Entwürfe auf der Messe Heimtextil vom 8. bis zum 11. Januar 2019 sehr zufrieden: „Die Fragen haben mir bestätigt, dass die Studierenden sich bereits in hohem Maße mit der Umsetzung auseinandergesetzt haben, so dass wir zur Messe tolle Ergebnisse und einen spannenden Messeauftritt des Heimtex-Verbandes mit dem House of Textile erwarten dürfen“.

Der Stand House of Textile-Stand wird sich in Halle 9.0, C57/C61 im Premiumbereich befinden. Die Studierenden werden zur Erläuterung ihrer Arbeiten die gesamte Dauer der Messe anwesend sein. Eine Einführung zum Projekt, dem Stand-Konzept und den Hintergründen des Wettbewerbs erfolgt im Rahmen der Eröffnungspressekonferenz am 1. Messetag um 14.30 Uhr am Stand. Weitere Infos zum Projekt: www.house-of-textile.com.

Mitglied werden!

Ihre Vorteile:

umfassende Beratung
praktische Unterstützung
Branchennetzwerk
Interessenvertretung
Mitarbeiterschulung

Weitere Infos hier

Mitgliederbereich

zum Mitgliederbereich

Suche